World Sepsis Congress Spotlight

World Sepsis Congress Spotlight

Am 27. April 2022 veranstaltet die Global Sepsis Alliance den World Sepsis Congress (WSC) Spotlight. In 8 Sessions präsentieren 40 hochrangige Referenten aus aller Welt die neuesten therapeutischen und diagnostischen Ansätze zu COVID-19 und Sepsis, und beleuchten neuartige Aspekte beim Verständnis von bakterieller und viraler Sepsis: von neuen Methoden zur Diagnose und Risikobewertung bis hin zu innovativen Behandlungsmethoden.

Der Kongress findet zu 100% online statt und die Teilnahme ist kostenlos, sodass Teilnehmer/innen sich von überall einwählen können. Weitere Informationen zu Programm, Referenten, Zeitzonen und zur kostenlosen Registrierung sind auf wscspotlight.org verfügbar.

Zurück

SepsisWissen (SepWiss)
Ein Projekt der Sepsis-Stiftung
Gefördert durch:
Sepsis-Stiftung
c/o Charité - Universitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 27, 12203 Berlin
T 030 450 551 425
M sepsiswissen@sepsis-stiftung.de
W www.sepsis-stiftung.eu

Projektleiter: Prof. Dr. Konrad Reinhart, ML
M sepsiswissen@sepsis-stiftung.de

Kontakt, Fragen oder weitere Infos…

Bitte addieren Sie 7 und 7.