Fehldiagnose - siebenstellige Schadenersatz-Summe

Aufgrund eines Fehlers der Klinik und einer nicht erkannten Sepsis mussten der Heranwachsenden alle Gliedmaßen amputiert werden. Die Familie reichte gegen den Frimley Health NHS Foundation Trust, der das betroffene Krankenhaus verwaltet, Klage ein. Ihre Begründung: Die Amputationen wären vermeidbar gewesen, wenn die Minderjährige als dringender Notfall behandelt worden wäre.


Um schlimme Schicksale wie dieses zu verhindern, müssen - neben kontinuierlicher und breiter Aufklärung - solche Urteile auch in Deutschland gefällt werden.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

(Beitragsbild: tag24.de)

Zurück

SepsisWissen (SepWiss)
Ein Projekt der Sepsis-Stiftung
Gefördert durch:
Sepsis-Stiftung
c/o Charité - Universitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 27, 12203 Berlin
T 030 450 551 425
M sepsiswissen@sepsis-stiftung.de
W www.sepsis-stiftung.eu

Projektleiter: Prof. Dr. Konrad Reinhart, ML
M sepsiswissen@sepsis-stiftung.de

Kontakt, Fragen oder weitere Infos…

Bitte addieren Sie 5 und 2.