Gesundheitspolitisches Forum

Nur weil die ihre Sepsis rechtzeitig erkannt wurde überlebte sie.

Am 09.10. haben sich im Rahmen des gesundheitspolitischen Forums der Sepsis-Stiftung die gesundheitspolitischen Sprecher der großen demokratischen Parteien auf Einladung der Sepsis-Stiftung zusammengefunden. Konsens darüber bestand, dass folgende Aktionspunkte zur Sepsis nach der anstehenden Bundestagswahl zeitnah umgesetzt werden müssen:

 

  • Einführung eines Nationalen Sepsisplans auf Bundesebene, als Teil einer Nationalen Infektionsmanagementstrategie mit den Bestandteilen der Nationalen Infektionsmanagementstrategie
  • Bund und Länder: Enge Kooperation bei der Entwicklung und Umsetzung der Nationalen Infektionsmanagementstrategie
  • Auf ministerieller und administrativer Ebene: Abbau intersektoraler Abgrenzungen und der fachspezifischen Versorgungsebene (Silos)
  • Abschaffung finanzieller Fehlanreize: Umstellung von einem angebotsorientierten auf ein qualitätsorientiertes Vergütungssystem
  • Stärkung und Ausbau des Öffentlichen Gesundheitsdienstes
  • In der Zivilgesellschaft: Stärkung der Gesundheitskompetenz zu Infektionen und Sepsis (z. B. auch an Schulen oder in Erste-Hilfe-Kursen)
  • In der medizinischen Versorgung: Systematische Stärkung der Kompetenz zur Früherkennung akut lebensbedrohlich Erkrankungen wie Sepsis
  • Verbindliche Einführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen, wie Critical Incidence Reporting Systems (Meldesysteme für Beinahe-Zwischenfälle) und Rapid Response Teams und Frühwarn-Scores
  • Sektorenübergreifenden Digitalisierung und Datenerfassung als zentrale Voraussetzung zur Qualitätssicherung

Hier können Sie die komplette Veranstaltung ansehen

Zurück

SepsisWissen (SepWiss)
Ein Projekt der Sepsis-Stiftung
Gefördert durch:
Sepsis-Stiftung
c/o Charité - Universitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 27, 12203 Berlin
T 030 450 551 425
M sepsiswissen@sepsis-stiftung.de
W www.sepsis-stiftung.eu

Projektleiter: Prof. Dr. Konrad Reinhart, ML
M sepsiswissen@sepsis-stiftung.de

Kontakt, Fragen oder weitere Infos…

Bitte addieren Sie 5 und 9.